Moxen

Moxa (Moxibustion), eine Methode welche in der traditionellen chinesischen Akupunktur begründet ist, stimuliert mit Hitze mittels „Mogusa“ (japanisch für getrocknetes und pulverisiertes Beifußkraut) Akupunkturstellen um bei einer Beckenendlage (Steißlage) die Rotation des Ungeborenen in die Kopflage zu bewirken. Des weiteren kann so die Durchblutung der inneren Organe des großen Beckens gefördert und der Eisprung stimuliert werden.

Kosten: 40 Euro (25 min)

Wir möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.