Akupunktur

In China wird die Akupunkturtherapie für die Geburtsvorbereitung schon seit langer Zeit eingesetzt. Unsere Patientinnen vertrauen auf die Geburtsvorbereitung mit Akupunktur. Genauso wie zur Linderung von Beschwerden in der Schwangerschaft. Es bewirkt eine durchschnittlichen Geburtsverkürzung von zwei Stunden und eine schnellere Eröffnungsphase und somit ergibt sich ein positiver Effekt auf die Wehentätigkeit.

Durchschnittlich nach fünf Sitzungen kommt es bei den meisten Frauen zu einer Verkürzung und Erweichung des Gebärmutterhalses. Die Geburt beginnt jedoch nicht zu früh. Wir wenden Akupunkturpunkte zur Entspannung vor der Geburt und in der Spätschwangerschaft können die häufig auftretenden Rückenschmerzen und Ödeme (Wasseransammlung im Gewebe) mit Akupunktur behandelt werden. Nach der Behandlung fühlen Sie sich angenehm entspannt.

Bei uns mit Akupunkturnadeln oder mit Laser möglich!

Ab wann: ab der 35. Schwangerschaftswoche einmal pro Woche.

Kosten: 40 Euro pro Behandlung

Wir möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.