Kostenloses Hebammengespräch im Mutter-Kind-Pass - derzeit nicht möglich

Kostenloses Hebammengespräch

VERSCHIEBUNG wegen Coronavirus und kann dann, wenn die Coronakrise vorbei ist NACHGEHOLT werden!

Seit dem 01.03.2014 ist eine Hebammensprechstunde im Mutter-Kind-Pass vorgesehen.
Ich informiere Sie gerne über Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und beantworte ausführlich Ihre Fragen.

Kosten:  50 Euro (50 Euro werden von der Krankenkasse refundiert)

Wir möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.